Verband

Liebe Bogenfreunde,

als ich 1971 meine beiden Buben einen Kinderbogen kaufen musste, ahnte ich noch nicht, was da auf mich zukommen würde. Im Garten begann es, dann entdeckte Alex im nahen Wald einige Amerikaner. Die schießen mit richtigen Bögen und treffen auch was. So begann das.

Der Chauffeur, der sie dann zum Training fahren musste, kaufte sich selbst einen Bogen und bald ging auch ich zu internationalen Wettkämpfen. Auch bei uns wurden 1974 in Hanau und 1978 in Kainsbach im Odenwald Europa- und Weltmeisterschaften ausgerichtet. Das geschah noch alles in Zusammenarbeit mit den Amerikanern und Kanadiern, im Rahmen der AAE Archery Assotiation Europe.

Karl Vogel – Gründungsmitglied und erster Präsident des DFBV

Während der AAE-Championships 1981 in Darmstadt richtete die anwesende IFAA-Vizepräsidentin Dorothy Southgate die Bitte an die zahlreichen deutschen Schützen, doch einen eigenen Verband zu gründen. Gleich nach der Siegerehrung am Abend des 5. Juli 1981 wurde dies sofort in die Tat umgesetzt. Der Vorstand wurde gleich gewählt und beschlossen, zur Vermeidung von Schwierigkeiten bei internationalen Wettkämpfen wurde grundsätzlich das IFAA-Reglement übernommen. So wurde umgehend eine Satzung und eine Schießordnung auf der Grundlage der IFAA-Constitution and By Laws beschlossen. Beide haben sich bis heute bewährt. Gleich nach der Gründung im Juli 1981 stellten wir den Antrag auf Aufnahme in die IFAA. Bereits Anfang August bei der Europameisterschaft in Schottland erfolgte dann die offizielle Aufnahme.

Nachdem wir schon 1978 die Weltmeisterschaft in Kainsbach im Odenwald gemeinsam mit der AAE organisiert hatten, wurde 1982 wieder in gemeinsamer Arbeit die Weltmeisterschaft in Dreieich abgehalten.

Bereits 1982 hatten wir die 1. Deutsche Meisterschaft Feld und Jagd durchgeführt, 1984 kam dann die erste Deutsche Hallenmeisterschaft und 1985 die erste Deutsche Meisterschaft Bowhunter. Damit hatten wir die international üblichen Meisterschaften komplett.

Die erste Europameisterschaft in eigener Regie fand dann 1987 in Dahn statt. An allen Europa- und Weltmeisterschaften hat das DFBV-Team mit sehr gutem Erfolg teilgenommen.

Der Mitgliederstand entwickelte sich erfreulich, so dass wir anlässlich der Deutschen Hallenmeisterschaft am 16.3.1991 in Bad Kreuznach das 1500. Mitglied aufnehmen konnten.

Aus gesundheitlichen Gründen musste ich mich dann leider zurückziehen.

Viele Erfolge beim Bogensport
Euer Karl Vogel