ebhc2018     ifaa

Home

Hinweise auf unterschiedliche Regelungen bei nationalen und internationalen Wettkämpfen.

Bitte die Regeländerungen die seit Januar 2015 in Kraft sind, beachten!

IFAA:
Verwendung von Gegenständen die die Wahrnehmung der Umgebung durch den Schützen beeinträchtigen, ihn vom Schießen oder von dem Einhalten der Sicherheitsrichtlinien abhalten sind nicht gestattet ( Elekronische Geräte wie Handy, Players etc.)

Wer Vollcamo trägt, muß ein gut sichtbares Kleidungsstück tragen ( highly visible item)

DFBV: Keine Regelung

Unterschiedliche Pflockfarben für Schüler

IFAA: Schwarz - in allen Runden gleich
DFBV: blau

Unterschiedliche Distanzen für Schüler und Jugendliche

IFAA:
Junior (Jugendliche) bis 50 yds und Schüler bis 30 yds.
Jugendliche schießen bei den längeren Distanzen ( ab 41 yd) vom dem am Ziel nächsten Pflock der Erwachsenen.

Sonstiges:

IFAA:
Kein Zeitlimit - dafür nur max. dreimal Absetzen

In der Tierbildrunde sind zwei Pflöcke ausgebracht; es ist zu zweit zu schießen!
Hier wird bei jeder Scheibe in der Reihenfolge der Scorekarten gewechselt.

International gibt es keine Innenkill Wertung

Vor dem Schießbeginn ist die Richtigkeit der Auflage durch die Gruppe zu überprüfen (Übereinstimmung mit Infotafel)

Langbogen dürfen teilbar sein ( max. 2 Teile)